1. Allgemeines

Marion Dillschneider, ImDialogBleiben führt Mediationen, Coaching und Lehrveranstaltungen gemäß dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch.
Alle Angebote sind freibleibend, Änderungen vorbehalten.

2. Dienstleistungen

Die abgeschlossenen Verträge sind Dienstverträge nach BGB, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Gegenstand des Vertrages ist die Erbringung einer bestimmten Leistung und nicht das Herbeiführen eines bestimmten Erfolges. Insbesondere wird kein bestimmtes wirtschaftliches Ergebnis geschuldet.

3. Vertragsabschluss

3.1 Mediationen, Beratungen und Coaching

Der Vertrag kommt durch eine individuelle schriftliche Vereinbarung zwischen Auftraggeber*in und Marion Dillschneider – ImDialogBleiben – zustande.

3.2 Lehrveranstaltungen

Die Anmeldung zur Teilnahme an Lehrveranstaltungen sind auf dem Post- und elektronischen Weg möglich. Der Vertrag kommt durch die Anmeldebestätigung von Marion Dillschneider – ImDialogBleiben – (Veranstalter) zustande.
Für Inhouse-Veranstaltungen werden individuelle Vereinbarungen getroffen

4. Zahlungen

4.1 Mediation, Beratung und Coaching

Für diese Leistungen werden die in der schriftlichen Vereinbarung festgelegten Gebühren nach der Gebührentabelle (siehe unten) und gegebenenfalls anfallende Nebenkosten wie Telefongebühren, Reise-und Übernachtungskosten in Rechnung gestellt.
Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 7 Tage nach Rechnungsstellung, bei Telefon- oder Onlinecoaching vor dem jeweiligen Termin fällig.

4.2 Lehrveranstaltungen

Die Zahlung des Rechnungsbetrages ist vier Wochen vor Beginn der jeweiligen Lehrveranstaltung fällig. Bei nicht rechtzeitiger Zahlung des Betrages kann der/die Teilnehmer*in von der Lehrveranstaltung ausgeschlossen werden. Bei Anmeldung innerhalb von 4 Wochen vor Beginn ist der Betrag sofort fällig.

5. Terminabsagen, Verschiebungen oder Rücktritt

5.1 Mediation, Beratung und Coaching

Vereinbarte Termine sind grundsätzlich verbindlich. Dies gilt auch für das kostenlose Vorgespräch. Zeitpunkt und Ort werden von den Parteien einvernehmlich vereinbart. Der/die Klientin verpflichtet sich zu allen Sitzungen pünktlich zu erscheinen.
Eine kostenfreie Absage oder Terminverschiebung der Sitzungen ist bis spätestens 2 Werktage vor dem Termin möglich. Danach wird das Honorar zu 50 % in Rechnung gestellt.
Bei Nichterscheinen wird das volle Honorar als Ausfallhonorar fällig. Dies gilt auch für das kostenlose Erstgespräch! Mit der Vereinbarung eines Termins zum Erstgespräch akzeptiert der/die Klient
in diese Regelung.

5.2 Lehrveranstaltungen

5.2.1 Kostenfreier Rücktritt

Bei Präsenzveranstaltungen, die sich über ein oder mehrere Lehrgangsabschnitte (Module) erstrecken, kann der/die Teilnehmer*in bis vier Wochen vor Beginn des jeweiligen Lehrgangsabschnitt kostenfrei vom Vertrag zurücktreten.
Bei Onlineveranstaltungen kann der Teilnehmer bis eine Woche vor Beginn der Lehrveranstaltung kostenfrei vom Vertrag zurücktreten.
Bereits gezahlte Entgelte werden zurückerstattet.

5.2.2 Kostenpflichtiger Rücktritt (Stornogebühren)

Erfolgt der Rücktritt zu einem späteren Zeitpunkt fallen 40 % Stornogebühren an. Bei Nichtteilnahme oder Nichtabsage ist der/die Teilnehmer*in grundsätzlich zur vollen Zahlung des Rechnungsbetrages verpflichtet.

5.2.3 Formvorschrift

Der Rücktritt ist schriftlich per mail oder auf dem Postweg zu erklären. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Fristwahrung ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim Veranstalter.

5.2.4 Rücktritt durch den Veranstalter

5.2.4.1 Die Veranstaltung kann vom Veranstalter aus wichtigem Grund abgesagt werden, insbesondere mangels kostendeckender Teilnehmerzahl, wegen kurzfristiger Nichtverfügbarkeit des Referenten ohne Möglichkeit des Einsatzes eines Ersatzreferenten oder aufgrund höherer Gewalt.
5.2.4.2 Im Fall einer Absage wird der Teilnehmer unverzüglich hierüber informiert und bereits gezahlte Entgelte werden vollständig erstattet. Weitergehende Ansprüche sind vorbehaltlich Ziff. 7 ausgeschlossen.
5.2.4.3 Der Veranstalter ist zum Wechsel von Referenten oder zu Verschiebungen im Ablaufplan aus wichtigem Grund, z. B. Erkrankung des Referenten, berechtigt, soweit dies dem Teilnehmer zumutbar ist.
5.2.4.4 Ein Wechsel des Referenten oder Verschiebungen im Ablaufplan aus wichtigem Grund berechtigen den Teilnehmer weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zur Minderung des Entgelts.

6. Widerrufsrecht für Verbraucher

Als Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, steht Ihnen ergänzend zum Rücktrittsrecht unter Ziff. 5 ein Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen, d. h. Verträgen, die unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln wie z. B. Brief, E-Mail, Telefon oder Internet geschlossen wurden, zu.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Marion Dillschneider – ImDialogbleiben
Gutenbergstraße 20
67227 Frankenthal (Pfalz)
info@m-dillschneider.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

7. Haftungsausschluss und höhere Gewalt

Marion Dillschneider haftet nur für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung ihrerseits, oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
Bei höherer Gewalt ist Marion Dillschneider berechtigt, die vereinbarten Termine zu verschieben, hierunter fallen auch Leistungshindernisse, die aufgrund von Krankheit, Unfall oder ähnlichem entstanden sind.
In diesem Fall wird der/die Klientin schnellstmöglich verständigen und einen Ersatztermin anbieten. Falls der/die Klientin unter der hinterlassenen Rufnummer nicht zu erreichen war und auch in jedem anderen Fall besteht kein Anspruch auf Übernahme der Anfahrts- oder sonstigen Kosten des/der Klient*in.
Die Informationen und Ratschläge in Coaching-Sitzungen sowie in allen Dokumentationen sind durch den Coach sorgfältig erwogen und geprüft. Bei der Tätigkeit von Marion Dillschneider handelt es sich um eine reine Dienstleistungstätigkeit.
Ein Erfolg ist daher nicht geschuldet. Eine Haftung wird ausgeschlossen. Der Versand bzw. die elektronische Übertragung jeglicher Daten erfolgt auf Gefahr des Klienten.

8. Arbeitsunterlagen/Urheberrecht

Alle an den/die Klienten bzw. Teilnehmenden ausgehändigten Unterlagen sind, soweit nichts anderes vereinbart ist, in der vereinbarten Vergütung enthalten. Die Unterlagen sind zum persönliche Gebrauch des/der Klienteninnen bestimmt. Bei Nichtteilnahme sind Nachsendungen im Anschluss an die Veranstaltung gegen eine Kostenpauschale in Höhe von 20 EURO möglich. Ein Anspruch auf Nachsendung besteht nicht.
Das Urheberrecht an den Konzepten und Unterlagen gehört allein Marion Dillschneider - ImDialogBleiben. Dem/der Klienten
in ist es nicht gestattet, die Unterlagen ohne schriftliche Zustimmung von Marion Dillschneider – ImDialogBleiben - ganz oder auszugsweise zu reproduzieren und/oder Dritten zugänglich zu machen. Eine Veröffentlichung, auch auszugsweise, ist untersagt.

9. Vertraulichkeit

Über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen betrieblichen, geschäftlichen und privaten Angelegenheiten des/der Klientenin, der Teilnehmenden bzw. Auftraggebersin auch nach der Beendigung des Vertrages wird Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren.

10. Abgrenzung zur Psychotherapie

Coaching ist keine Therapie und ersetzt diese auch nicht. Coaching basiert auf einer Coach-Klienten-Beziehung, die durch ein partnerschaftliches Miteinander gekennzeichnet ist und dabei die Rolle des Coaches klar von Therapeuten und Ärzten abgrenzt.
t. Coaching dient dem “gesunden” Menschen, welcher handlungsfähig und zur Selbstreflexion fähig ist.
Das Ergebnis eines Coachings stellt nicht die Linderung psychischer Beschwerden dar, sondern die individuelle Weiterentwicklung des Klienten, womit eine Steigerung seiner allgemeinen Lebensqualität einhergeht.

11. Sektenerklärung

Hiermit erkläre ich, dass ich nicht nach der Technologie von L. Ron Hubbard (Gründer der Scientology-Organisation) arbeite oder gearbeitet habe, dass ich nicht nach der Technologie von L. Ron Hubbard geschult wurde und keine Kurse und/oder Seminare bei der Scientology-Organisation besuche oder besucht habe, in denen nach der Technologie von L. Ron Hubbard gearbeitet wird und dass sämtliche Coachings und Beratungen nicht nach dieser Technologie durchgeführt werden. Zudem lehne ich sektiererische Praktiken jedweder Art ab und distanziere mich ausdrücklich von Sekten und ähnlichen Organisationen.

12. Salvatorische Klausel

Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

13. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Frankenthal (Pfalz). Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Frankenthal, den 21.05.2020

Gebührentabelle für Coaching und Mediationsleistungen 2020


Privatpersonen

Einzelpersonen bzw. Familie
90 EUR/60 Minuten
120 EUR/90 Minuten
210 EUR/2 x 90 Minuten
450 EUR/5er Block ( 5 x 90 Min.)


Unternehmen, Institutionen, Selbstständige

Selbstständige/Kleinbetriebe/
Soziale Einrichtungen.......................150 EUR/60 Minuten

mittelständische Betriebe...............200 EUR/60 Minuten

Großbetriebe.......................................250 EUR/60 Minuten